News

Kai-Uwe Harz wird Partner für Managementtraining

Ebenfalls ab Januar 2016 wird Kai-Uwe Harz die Partner von der WKHH regelmäßig in den Bereichen Management und Persönlichkeitsentwicklung schulen. Der Vertrag wurde für 5 Jahre abgeschlossen. Die Partner werden in regelmäßigen Seminaren mehrere Jahre lang begleitet. Harz freut sich auf die Arbeit mit den Bankkaufleuten: „Die WKHH investiert gezielt und intensiv in die Persönlichkeitsentwicklung von fachlich gut ausgebildeten Menschen. Ich habe mich in den letzten Jahrzehnten auf diese Arbeit konzentriert und es ist selbstverständlich, dass ich das sinnvoll finde: Für die Partner, für die Kunden und damit für das Unternehmen.“

Die Personen – das Unternehmen

Marcel Woldt (37) ist gelernter Bankkaufmann. Die Deutsche Bank nahm ihn in ihr Elite-Programm auf. Schon in jungen Jahren stieg er innerhalb des AWD in eine Führungsposition auf. Als er das Unternehmen 2007 verließ, hatte er die höchste Managementposition im Großraum Hamburg erreicht. Danach baute er eine Wirtschaftsberatung auf, die nur mit Bankkaufleuten oder mit Partnern mit vergleichbarer Qualifikation arbeitet.

Kai-Uwe Harz (54) studierte Wirtschaftswissenschaften in Hannover. Als Mitgründer des AWD, der heutigen Swiss Life Select, im Jahr 1988 begann er seine Karriere im Vertrieb. Als einer der erfolgreichsten Vertriebsdirektoren übernahm er 2003 die Leitung der internen Akademie mit dem Schwerpunkt „Persönlichkeitsentwicklung“. Heute leitet Harz die Harz-Akademie.

WKHH Wirtschaftskanzlei Hansestadt Hamburg ist ein bundesweit tätiges Beratungsunternehmen für anspruchsvolle Privatpersonen. Private Kunden werden in allen Fragen des Private Banking, des Wealth Management beraten.

Die Berater sind überwiegend Bankkaufleute, die als selbständige Partner mit dem Unternehmen verbunden sind. Die Wirtschaftskanzlei Hansestadt Hamburg ermöglicht den Partnern, sich ganz auf die Beratung ihrer Kunden zu konzentrieren und entlastet sie so weit wie gesetzlich zulässig von administrativen Aufgaben. Gleichzeitig stellt es durch Schulungen und Vernetzung eine gleichbleibende Qualität und Verlässlichkeit der Beratung sicher.